Eotische literatur was frauen mögen

eotische literatur was frauen mögen

Viele Frauen interessieren sich für lustvolle Storys - aber bitte mit Stil!.
Die Tübingerin Claudia Gehrke verlegt erotische Literatur. Texte wie „Shades of Grey“ landen oft bei ihr - erfolgreich werden die wenigsten.
Aber warum träumen Männer von Sex mit Dummchen? Was das Sexuelle angeht, wird in der einschlägigen Literatur relativ gesichert.
Neben Charlotte Roche schreiben aber natürlich auch andere Frauen über Sex. Ob sie es dann weiterbetreiben, das wage ich jedoch zu bezweifeln. Beim Verarbeiten Ihrer Anfrage ist leider ein Fehler aufgetreten. Das sind literarisch hoch anspruchsvolle Texte. Nutzen Sie ihn und befüllen Sie ihn mit Büchern, Filmen, Spielsachen, Elektronikartikeln und mehr. Es wäre alles ganz einfach. Aktive Leser bei LovelyBooks. eotische literatur was frauen mögen